Direkt zum Inhalt wechseln
lars-eidinger
Sparkassenpark

Die Buchlesung „Die Hauspostille“ mit dem Schauspieler, Lars Eidinger muss auf Grund nicht vorhersehbarer Dreharbeiten im Ausland verschoben werden. Neuer Termin ist der 24.06.2024! Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

lars-eidinger

Veranstaltung
Lars Eidinger
Hauspostille // Erlesene Literatur


Tickets für Rollstuhlfahrer, Schwerbehinderte (ab 70% + B im Ausweis) und deren Begleitpersonen erhalten Sie hier:
Tonhalle Düsseldorf, Tel. 0211-91387538, [email protected]

Infos

Die Buchlesung „Die Hauspostille“ mit dem Schauspieler, Lars Eidinger muss auf Grund nicht vorhersehbarer Dreharbeiten im Ausland verschoben werden. Neuer Termin ist der 24.06.2024! Der Künstler entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und freut sich auf sein Publikum zu den neuen Terminen. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

 „Erlesene Literatur“: Deutsche Schauspieler von Rang und Namen gepaart mit erlesenen literarischen Werken 

Gestartet als Lesereihe „Meisterhaftes aus dem Berliner Dom“ kehrt die erfolgreiche Lesereihe im Juni 2023 zurück unter dem Titel „Erlesene Literatur“, diesmal auf Tournee durch ganz Deutschland. Am 24.06.2024 liest Lars Eidinger „Die Hauspostille“ von Berthold Brecht in der Tonhalle in Düsseldorf.

 „Die Hauspostille“ wendet sich an das Gefühl des Lesers und dessen Verstand. Die Lektüre empfiehlt sich in Zeiten roher Naturgewalten und in Stunden des Reichtums, dem Bewusstsein des Fleisches und der Anmaßung. Zu singen ist sie unter Anschlag harter Misslaute.Sie hat zum Motto: Zum Dank dafür, dass die Sonne sie bescheint, werfen die Dinge Schatten.“ Brecht schrieb die Gedichte dieser Sammlung in der Zeit von 1916 bis 1925. Der Titel Hauspostille ist eine parodistische Anspielung. „Eidinger liest nicht nur die Gedichte von Brecht – er taucht darin ein“. 

Lars Eidinger, der derzeit wohl begabteste Schauspieler seiner Generation ist bekannt aus Film, Fernsehen, Bühne und beweist sein künstlerisches Talent auch in anderen Projekten. Ob als Hamlet, Richard III oder in Salzburg als Jedermann; er zieht das Publikum in seinen Bann. Er liebt und lebt seine Arbeit; das spürt man auch bei dieser Lesung unmittelbar. Die Verzweiflung an der Gegenwart, die Liebe, die sie erträglich macht bringt Eidinger präzise und mit Gefühl auf die Bühne. In prägender Erinnerung ist sein Spiel in der Tatort- Trilogie als „Stiller Gast“; in dem berührenden Spielfilm 25 km/h oder als Bertolt Brecht in „Mackie Messer- Brechts Dreigroschenfilm“. 

Kongenial musikalisch begleitet wird der Schauspieler von Hans- Jörn Brandenburg am Klavier. Beide nehmen einen tiefen Atemzug vom wilden Brecht und bringen dessen Lyrik als schillerndes Gesamtkunstwerk auf die Bühne. 

Sichern Sie sich jetzt Tickets für die Lesung von Lars Eidinger in Düsseldorf!

Mehr über
Lars Eidinger

Venue-Infos:
Tonhalle Düsseldorf

Tonhalle Düsseldorf
Ehrenhof 1
40479 Düsseldorf

Mehr Termine in dieser Venue
Tonhalle Düsseldorf