Direkt zum Inhalt wechseln
whitesnake-bild-live
Whitesnake-bild

Künstler
Whitesnake Songs, Alben, Informationen und Termine

Die wichtigsten Informationen zur Band Whitesnake. Alles rund um ihre aktuellen Songs, Alben und Termine. Erfahren Sie jetzt mehr!

Whitesnake – Biografie

Die britische Hard-Rock-Band Whitesnake wurde von Frontmann David Coverdale 1978 gegründet. Die Band war nicht immer im Bereich „Hard Rock“ und „Hair Metal“ aktiv, sondern zeichnete sich Mitte der 80er-Jahre durch den sogenannten Stil „Mittsiebzigerjahre-Bluesrock“ aus. 

Frontmann und Gründer von Whitesnake, David Coverdale, wurde in Saltburn-by-the-Sea geboren und lebt auch heute noch dort. 

David Coverdale ist auch bekannt als Sänger von Deep Purple. 1973 löste er Frontmann Ian Gillian ab. Nachdem sich Deep Purple aufgelöst hatte, nahm David Coverdale zunächst zwei Soloalben auf. Ab 1978 gründete David Coverdale mit Gitarrist Micky Moody die Band Whitesnake. 

Die Besetzung der Band wechselte über die Jahre einige Male. Allein Sänger David Coverdale blieb der Band seit 1978 erhalten. Die aktuelle Besetzung (2022) besteht aus: David Coverdale (Gesang), Reb Beach (Gitarre/Gesang), Joel Hoekstra (Gitarre/Gesang), Michael Devin (Bass/Gesang), Tommy Aldridge (Schlagzeug), Michele Luppi (Keyboard/Gesang) und dem Neuzugang Dino Jelusick (Keyboard/Gitarre/Gesang).

Whitesnake – Karriere

Mit bekannten Hits wie „Here I Go Again“, „Is This Love“ oder „Still Of The Night“ stürmte die Rockband nach ihrer Gründung zwischen 1979 und 1997 die UK-Charts. Die ersten größeren Erfolge verzeichnete die Band mit dem Album „Ready an‘ Willing“ (veröffentlicht 1980). Das Studioalbum konnte sich Platz 6 der englischen Charts sichern und brachte der Band ihren ersten großen Hit. 

Den ersten großen Erfolg in den US-Charts erreichte Whitesnake mit dem Album „Slide It In“, das extra für den amerikanischen Markt neu abgemischt wurde. In den folgenden Jahren wurde die Whitesnake weltweit bekannt. 

Die Platin-prämierte Band hat seit der Gründung 1978 durch den ehemaligen Deep Purple-Sänger David Coverdale mit Werken, wie „Trouble“, „Lovehunter“, „Ready an‘ Willing“ und „Come an‘ Get It“ bis hin zum explosiven Hardrock des überarbeiteten „Snake“-Sounds mit dem Multi-Platin-Album „Slide It In“ insgesamt 13 Studioalben veröffentlicht. 

Das Live-Album „Live… In The Heart Of The City“ gilt bei einigen der Band-Fans bis heute als bestes Livealbum des Rockgenres. Beigetragen zum Erfolg von Whitesnake hat sicherlich auch die Tour mit AC/DC, bei der sie in Europa die Vorband waren. 

Nach dem weltweiten Erfolg des 2019er Studioalbums „Flesh & Blood“ begeisterten Whitesnake auf der gleichnamigen Tour im Jahr 2019 bei 65 Shows in 30 Ländern über 750.000 Fans. 

2020 erschien die erfolgreiche „The Red, White & Blues Trilogy“ mit überarbeiteten und neu gemasterten Versionen einiger ihrer größten Hits.

Whitesnake kommen im Zuge ihrer „Farewell World Tour“ im Sommer 2022 für zwei Konzerte nach Deutschland.  Mit der „Farewell World Tour“ macht das Sextett Halt in über 30 Städten Europas. 

Beliebte Songs von Whitesnake

Still Of The Night
Here I Go Again
Love Ain’t No Stranger
Slow an’ Easy
Is this Love
Foll for Your Lovin
The Deeper The Love
Child of Babylon
Walking in the Shadow of The Blues
Still of the Night
Crying in the Rain

Beliebte Alben von Whitesnake

Whitesnake
Slip of the Tongue
Slide It In
Lovehunter
Saints & Sinners
Forevermore
Trouble
Restless Heart
Flesh & Blood
Ready An’ Willing
Come an’ Get It

Steckbrief

  • Wer ist der Sänger von Whitesnake?

    Frontmann und Sänger der Band Whitesnake ist gleichzeitig auch der Gründer der Band David Coverdale.

  • Wann hat David Coverdale Geburtstag?

    David Coverdale wurde in England am 22. September 1951 geboren.

Alle Veranstaltungen mit
Whitesnake