Direkt zum Inhalt wechseln
rea-garvey-pressebild
rea-garvey-bild

Künstler
Rea Garvey Songs, Alben, Informationen und Termine

Rea Garvey - Songs, Alben, Informationen und Termine

Rea Garvey – Biografie

Rea Garvey wurde am 03. Mai 1973 als Raymond Michael Garvey geboren. Als Sohn eines Polizisten wuchs Rea Garvey zusammen mit insgesamt sieben Schwestern in der irischen Stadt Tralee auf.

Im Jahr 1998 zog Rea Garvey schließlich von Irland nach Deutschland aufs Land in die Nähe von Wilhelmsdorf (Landkreis Ravensburg) und lernte ein Jahr später seine Frau Josephine Garvey am Telefon kennen, die seit 1999 das Management seiner damaligen Band Reammon übernahm. Im Jahr 2002 heirateten die beiden und im Jahr 2005 kam ihre erste gemeinsame Tochter Aamor auf die Welt. Mittlerweile haben Rea und Josephine Garvey zwei Kinder. Aktuell wohnt Rea Garvey mit seiner Familie in Berlin und Hadamar, einem kleinen Dorf in Hessen.

Rea Garvey – Karriere

Als Rea Garvey noch in Irland lebte, war er Sänger und Gitarrist der Dubliner Band The Reckless Pedestrains. Auf Tourneen mit der Band lernte der Musiker Deutschland kennen und lieben und beschloss somit im Jahr 1998 die Band zu verlassen und nach Deutschland zu ziehen. Hier Verkaufte Rea Garvey anfangs T-Shirts auf Festivals und spielte als Alleinunterhalter in Pubs. Schließlich schaltete Garvey eine Zeitungsannonce im Stockacher Anzeiger, in der er als Sänger eine Band für Platten und Touren suchte. Auf diese Anzeige meldeten sich die vier Musiker Mike Gommeringer, Sebastian Padotzke, Uwe Bossert und Philipp Rauenbusch. Gemeinsam gründeten die Fünf Musiker die Band Reamonn im November 1998. Reamonn ist die irische Form von Raymond, Garveys Vornamen.

Am Silvesterabend 1998/99 spielte die Band das erste Mal zusammen in Stockach und unterschrieb sechs Monate später einen Vertrag bei Virgin Records. Im November 1999 wurde das erste Album „Virgin“ aufgenommen, welches im Jahr 2000 erschien, dem Jahr, das als Höhepunkt von Raemonn gilt. Auf diesem Album war unter anderem der Song „Supergirl“ zu hören, der als erste Single der Band ein großer Hit wurde. In den Deutschen Charts landete Rea Garvey zusammen mit seiner Band damit auf Platz 4.

Am 07.November 2008 veröffentlichte Reamonn  ihr 6. Studioalbum „Raemonn“ mit dem bekannten Song „Through the Eyes of a Child“. Dieses Album ist bis heute mit 315.000 verkauften Exemplaren das erfolgreichste Album der Band.

Im Jahr 2010 gab Reamonn bekannt eine Pause einlegen zu wollen. Von da an konzentrierte Rea Garvey sich auf seine Solo-Karriere.

Nur ein Jahr später erschien bereits Rea Garveys erstes Album „Can’t Stand the Silence“ mit Hits wie „Can’t Stand the Silence“, „Take Your Best Shot“, „I Am“ und „Colour Me in“. Mit diesem und den drei darauffolgenden Albem „Pride“ (2014), „Prisma“ (2015), und „Neon“ (2018) erreichte Garvey immer mindestens einen Top-5-Platz in den deutschen Charts.

Im selben Jahr wurde Rea Garvey Coach in der Casting Show The Voice of Germany und war auch in den Jahren 2012, 2014,2015, 2019 und 2020 in der Show zu sehen.

Auch in der Show „The Masked Singer“ war Rea Garvey bereits Teil des Rateteams.

Neben seiner Tätigkeit als Sänger ist Rea Garvey auch Songwriter. So schrieb er beispielsweise den Text zu dem Song „Sweetest Poison“ von Nu Pagadi oder „Ready Steady Go“ von Elli.

Rea Garvey – Soziales Engagement

Im Jahr 2000 gründete Rea Garvey zusammen mit Reamonn das Projekt „Saving an Angel“. Für sein soziales Engagement wurde er im März 2010 bei der Echoverleihung 2010 mit einem Ehrenecho ausgezeichnet.

Seit 2011 ist Rea Garvey darüber hinaus als Botschafter für das „Clearwater Project“ tätig. Dieses stellt Menschen am Amazonas Wasseraufbereitungsanlagen bereit, deren natürliche Ressourcen durch die Öl- und Gas-Industrie zerstört wurden. Auch für dieses Engagement wurde Rea Garvey ausgezeichnet und erhielt im Jahr 2015 einen Bambi in der Kategorie „unsere Erde“.

Beliebte Alben von Rea Garvey

  • Can’t Stand the Silence
  • Pride
  • Prisma
  • Neon
  • Hy Brasil

Beliebte Songs von Rea Garvey

  • Wild Love
  • Oh My Love
  • Hallelujah
  • It’s a Good Life
  • Can’t Stand the Silence
  • Color Me In
  • Hold Me Now
  • Heart Of an Enemy
  • Set Me Free (Empty Rooms)
  • Heroes
  • Armour
  • Walk With Me
  • Hole in My Heart
  • Black Is The Colour
  • Love Comes First
  • Love Someone
  • I Am
  • Running a Wrong Way
  • Love Makes You Shine
  • Rose

Steckbrief

  • Wie alt ist Rea Garvey?

    Aktuell ist Rea Garvey 49 Jahre alt.
    (geboren am 03. Mai 1973)

  • Wo lebt Rea Garvey?

    Rea Garvey lebt aktuell in Berlin und Hadamar (Hessen), Deutschland.

  • Warum ist Rea Garvey in Deutschland?

    Er verliebte sich in das Land als er mit seiner damaligen Band "The Reckless Pedestrains" auf Tour war.

  • Welche Musik macht Rea Garvey?

    Rea Garvey pendelt mit seiner Musik zwischen irischem Folk und internationalem Pop.

  • Wie viele Kinder hat Rea Garvey?

    Rea Garvey hat zusammen mit seiner Frau Josephine Garvey zwei Kinder.

  • Wie groß ist Rea Garvey?

    Rea Garvey ist ca. 1,83m groß.