Direkt zum Inhalt wechseln
Plexiphones
Plexiphones

Künstler
Plexiphones Songs, Alben, Informationen und Termine

Plexiphones – Biografie

Sie sind seit 2019 eine der bestplatziertesten Bands in den Deutschen Alternative Charts: PLEXIPHONES aus Mönchengladbach landeten mit allen 5 Single-Auskopplungen ihres 3. Albums „Break In The Clouds“ im wichtigsten Ranking und Trendbaromter der Alternative-Szene hierzulande. Ihre Single „Breathing“ schaffte es kurz nach Veröffentlichung sogar auf Platz 1 der DAC.

Jetzt erscheint „Bucket List“, das 4. Studioalbum der 6-köpfigen Band vom Niederrhein. Beide Vorab-Singles „In The Unreal“ und „As The World Turns (Russian Sun)“ notierten bereits in den DAC und rollten dem Album so gewissermaßen den roten Teppich aus.

Produziert von Hilton Theissen (Akanoid, Zoodrake, Dark Millennium) und PLEXIPHONES Bassist Kurt Schmidt, gilt „Bucket List“ als Paradebeispiel für handgespielten Alternativepop mit 80er-Wurzeln, der aber nicht nur retrospektiv klingt, sondern zeimlich modern und vor allem nach gutem Songwriting.

Mit auf „Bucket List“ ein Klassiker der Kultband „Twelve Drummers Drumming“, deren Gründungsmitglied Kurt Schmidt ist und 1988 unter dem Titel „Russian Sun“ veröffentlicht wurde. Die Musik von 12DD hat besonders PLEXIPHONES Keyboarder Michael von Hehl und Sänger Wolfgang Kemmerling stark beeinflusst.

Schmidt, Gründer und Mastermind von Twelve Drummers Drumming, sowie Sänger Kemmerling (Ex-„Fail Safe“) waren Mitte der 1980er Jahre Label-Kollegen bei Phono- gram (Mercury Records). Bei PLEXIPHONES haben sie wieder zusammengefunden und mit Tastenmann Michael von Hehl, Gitarrist Christoph Brandenburg, Percussionist Rainer Schocks und Drummer Rüdiger Tiedemann gestandene, charismatische Musiker an ihrer Seite.

Markenzeichen der PLEXIPHONES: unverkennbar gute Songs, die übrigens weltweit im Radio gespielt werden: im Öffentlich-Rechtlichen genauso wie in britischen Lokalradios, in Frankreich, Italien, Österreich, den USA, Mexiko, Russland, ja sogar in Tasmanien bei einem kleinen Radiosender namens „Cogwebs and Strange“, der von einem Auswanderer-Ehepaar aus London gegründet wurde, das neben seiner Liebe zu New Order, Stranglers und Post Punk auch die PLEXIPHONES für sich entdeckt hat und fortan in ihren Sendungen feiert.

Gerade als Live-Act sind PLEXIPHONES eine Macht, was sie seit Jahren immer wieder unter Beweis stellen: Nach zwei England-Reisen mit Konzerten in London und Oxford, souveränen Supportshows für ZZ Top, Alphaville und HEAVEN 17 sowie Promo-Gigs in Berlin, Hamburg, München und Köln ist die Band diesen Herbst unter anderem beim European Dark Dance Treffen in Mannheim zu erleben.

Steckbrief

Alle Veranstaltungen mit
Plexiphones