Direkt zum Inhalt wechseln
Level-42-bild

Künstler
Level 42 Songs, Alben, Informationen und Termine

Die wichtigsten Informationen zur Band Level 42. Alles rund um ihre aktuellen Songs, Alben und Termine. Erfahren Sie jetzt mehr!

Level 42 – Biografie

Die Brüder Phil Gould (Schlagzeug) und Rowland Gould (Gitarre) gründeten im Jahr 1970 die Band Level 42 zusammen mit Mark King (Bass/Gesang) und Mike Lindup (Keyboard/Gesang). Phil, Rowland und Mike machen schon seit ihrer Teenagerzeit zusammen Musik.

IM Jahr 1980 wurden Sie von einem Independent Lable Elite Records aufgenommen und Namen den Bandnamen Level 42 an. In diesem Jahr nahmen sie ihre Debütsingle „Love Meeting Love“ auf. So startete die Karriere von Level 42. 

Level 42 – Karriere

Die britische Band Level 42 wurde im Jahr 1979 gegründet und zeichnet sich durch Funk-Elemente und ihre einzigartigen Melodiestrukturen aus. Am Anfang ihrer Karriere war Level 42 eine reine Jazz-Funk-Fusion Band. Ende der 80er Jahre wurde die Band, sofort an Mark Kings berühmter Daumenschlag-Basstechnik und den Schnörkeln auf dem Synthesizer von Wally Badarou zu erkennen, im Sophisti-Pop und Dance-Rock verortet. 

Musikalisch bewegt sich die Band in den Genres: Jazzfunk, New Wave oder auch Synthpop. 

Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichte Level 42 im Jahr 1985 mit „World Machine“. 

Im Jahr 1987 tourte die Band mit Tina Turner in den USA. Noch während dieser Tour verließen die Gründungsmitglieder Gould die Band. Danach wechselten die Mitglieder der Band, außer Mike und Mark, regelmäßig.

Nach mehreren Alben wie „The Pursuit of Accidents“ oder „Running in the Family“ löste sich die Band um das Jahr 1994 für einige Zeit auf. Das letzte Konzert vor der damaligen Trennung fand am 14. Oktober 1994 in der Royal Albert Hall in England statt. Danach widmeten sich die Mitglieder ihren Solo- und neuen Band-Projekten. 

Mark King reaktivierte den Bandnamen Level 42 um das Jahr 2002 herum und kündigt neue Live-Aufritte sowie Alben an. In der neuen Besetzung mit Mark King am Bass, Gary Husband am Schlagzeug, Nathan King an der Gitarre, Lyndon Connah an den Keyboards und Sean Freeman am Saxofon werden seit 2004 wieder zahlreiche Konzerte gespielt. 2010 feierte Level 42 sogar das 30-jährige Bestehen der Band.  In diesem Rahmen erschien Level 42s Acoustic Album (2010). 

„Lessons in Love“ ist die bislang erfolgreichste Single. Diese erschien im April 1986 und konnte sich sowohl in Europa als auch in den USA hoch in den Charts platzieren. 

Beliebte Songs von Level 42

Lessons in Love
The Chinese Way
Something About You
Love Games
Leaving Me Now
The Chant Has Begun
Love In S Peaceful World
The Be With You Again

Beliebte Alben von Level 42

Level 42
The Persuit of Accidents
Standing in the Light
Running in the Family
Staring at the Sunday Guaranteed
Forever Now
World Machine

Steckbrief

  • Wer ist Sänger von Level 42?

    Sänger und Funk-Bassist ist der britische Musiker Mark King.

  • Wann hat Mark King Geburtstag?

    Der Sänger von Level 42, Mark King, wurde am 20. Oktober 1958 in Cowes geboren.

Alle Veranstaltungen mit
Level 42